Sie sind hier: Angebote / Soziale Dienste / Freizeitgestaltung

Seniorengymnastik und Tanz

Wer rastet, der rostet! Und wer will das schon?

Bewegungsmangel beschleunigt Alterserscheinungen. Elastizitätsverlust der Gefäße und Muskeln, Muskelschwund – meist auch Knochenschwund – sind die Folge. Das Wohlbefinden läßt zu wünschen übrig, vorzeitige Abhängigkeit und Unselbständigkeit sind zu befürchten.

Viele ältere Menschen möchten etwas dagegen tun, wissen aber nicht recht, was zu tun ist.

Foto: Eine Seniorin beim Tanz/ bei der Gymnastik.
Foto: A.Zelck/ DRK

Das DRK Kelkheim hält ein attraktives Abgebot bereit. Seit 1977 werden regelmäßig Gymnastikstunden und seit 1978 Tanzstunden angeboten. Seniorengymnastik und Seniorentanz im DRK ist ein Tätigkeitsfeld der Sozialarbeit und des Gesundheitsdienstes.  

Die Übungsangebote unterscheiden sich in ihren Zielen sowohl vom Leistungssport als auch von der Krankengymnastik. Hier kann jeder mitmachen, ohne vor einer Überforderung Angst haben zu müssen.

Haben Sie Bedenken oder gesundheitliche Probleme, sollten Sie in jedem Fall Ihren Arzt befragen.

Körperliches Training vernünftig maßvoll regelmäßig ist ganz wesentlich für das Wohlbefinden, nicht nur im Alter. Die Gymnastik- bzw. Tanzstunde dauert etwa 45 Minuten – mit Umkleiden usw. – müssen Sie mit rund einer Stunde rechnen. Sie sollten zweckmäßig gekleidet sein. Gymnastik- oder Trainingsanzug oder lange Hose und entsprechender Oberbekleidung, möglichst feste Turnschuhe, damit der Fuß die nötige Stütze erhält. Alle Übungen sind einfach und ungefährlich und können in der Regel von jedem mitgemacht werden!

PRISMA

Foto: Seniorinnen sitzen am Tisch, essen Kuchen, lachen und unterhalten sich.
Foto: D. Ende/ DRK

Für Senioren wird in Kelkheim einiges getan. Vorausgesetzt sie sind mobil. Wer nicht mehr rüstig ist, hat es hier schon viel schwerer.

Das DRK Kelkheim hat dieses Problem erkannt und bietet bereits seit 1987 ein Seniorenprogramm für ältere Bürger an, die nicht immer allein sein wollen. Die meisten unserer Besucher sind nämlich alleinstehend.

Unser Seniorenprogramm heißt PRISMA:

Neben Kurzurlauben und Halbtages- oder Tagesfahrten bietet PRISMA alle 14 Tag,e ein Treffen im Haus der Senioren (Seniorentagesstätte, Mittelweg 9 in Kelkheim 1OG.) an.

Senioren, die nicht gut zu Fuß sind oder Hilfe Brauchen, rufen die DRK-Station, Telefon 06195 - 99 39 0 an. Sie werden dann durch den DRK-Fahrdienst kostenlos zu Hause abgeholt und nach der Veranstaltung auch wieder nach Hause gebracht.

Der Ablauf  des gemeinsamen Treffens in der DRK-Station wird weitgehend durch die Gruppen selbst gesteuert. Manche mögen Brettspiele, andere Kartenspiele. Manche möchten sich lieber unterhalten.Bei Kaffee und Kuchen geht das besonders gut.

Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos, bei Fahrten und Urlauben werden die Selbstkosten berechnet. Haupt- und Ehrenamtliche DRK-Mitarbeiter sorgen dafür, daß alles reibungslos klappt. 

Manch Treffen stehen auch unter besonderen Vorzeichen, z.B. Geschichten oder Gedichte vorlesen, basteln oder Volkslieder singen. Gerade die Senioren sind den alten Volksliedern sehr verbunden.

Das DRK Kelkheim ist weiterhin vermittelnd tätig, wenn es um Erholungs- und Kuraufenthalte geht. Erfahrene Rotkreuz-Mitarbeiter begleiten solche Veranstaltungen als Reisebegleiter und betreuen die Senioren während des Urlaubs.

Auch für behinderte ältere Menschen stehen Angebote zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter der DRK-Geschäftsstelle Kelkheim beraten Sie gern!

Die Veranstaltungstermine werden regelmäßig im Kelkheimer Amtsblatt bekanntgegeben. 

Im Alter Verreisen

Das DRK Kelkheim bietet in Zusammenarbeit mit der Stadt Kelkheim regelmäßig Seniorenreisen an.

Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle.